Business Lifestyle

Veränderung beginnt immer bei dir selbst

Das Leben genießen

Du solltest nicht-arbeitsbezogene Hobbys haben. Du solltest dir eine Auszeit nehmen und vom Netz gehen. Du solltest Zeit mit Dingen verbringen, die dir Freude machen, mit Menschen, die dich lieben. Wenn du dir Zeit von der Arbeit nimmst, bist du konzentrierter. Es hat auch eine seltsame Art, deine Arbeit besser zu machen.

Egal, was Ihr Job oder Ihr Geschäft ist, Zeit mit echten Menschen zu verbringen, die echte Dinge tun, wird Ihre Kreativität und Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung verbessern.

Ich habe auch festgestellt, dass ich mit gutem Schlaf und regelmäßiger heißer Schokolade glücklicher bin. Ihr Kilometerstand kann variieren.

Meine Perspektive auf die Arbeit wird durch meine Beziehung zu meiner Frau und meinen Kindern geprägt. Ich bin zuversichtlich, dass in 20 Jahren keiner von uns zurückblicken und sich wünschen wird, dass ich mehr gearbeitet hätte. Stattdessen werden wir für die Zeit, die wir zusammen verbracht haben, dankbar sein.

Meine Kinder werden ihren Kindern nicht erzählen, dass ich so hart gearbeitet habe, dass sie mich nie gesehen haben. Aber sie werden Geschichten darüber haben, dass sie von der Schule abgezogen wurden, um einen Film zu sehen und an beliebigen Wochenenden an die Küste zu fahren.

Ich kann immer mehr Geld verdienen. Ich kann nicht mehr Zeit gewinnen. Ich lebe mein Leben zwischen diesen beiden Wahrheiten. Ich arbeite nicht 80-Stunden-Woche, und ich wechsle nicht mein eigenes Öl.

Meine Zeit ist das beste Geschenk, das ich meinen Kindern machen kann.

Darum werde ich mich nicht abrackern, bis ich reich werde oder sterbe.

Ich bin schon reich.

Den Pfad des Hustle-and-Grind-Anbeters zu gehen ist dem Pfad des magisch denkenden Schülers bemerkenswert ähnlich.

Ein anderer Weg

Image result for Another Path

Ich weiß, dass es einen anderen Weg gibt. Ich werde kein System verkaufen. Ich habe kein sechsstelliges Einkommen. Aber, ich bin meistens glücklich. Ich habe eine tolle Familie. Ich liebe meine Arbeit und ich habe genug Geld, um meine Rechnungen zu bezahlen.

Ich bin ein vierfacher Hausvater, der arbeitet. Meine Schreibkarriere hat meiner Frau die Freiheit gegeben, ihren Traum zu verfolgen, wieder zur Schule zu gehen und ihren Bachelor-Abschluss in Krankenpflege zu machen. Das heißt, ich arbeite nicht 40 Stunden pro Woche an meinem Geschäft.

Ich muss all mein Schreiben in sehr wenigen Stunden unterbringen, weil ich Kinder habe, die zur Schule fahren, Unterricht, Konzerte und Vorträge. Ich muss auch einkaufen gehen, den Hund pflegen, bei den Hausaufgaben helfen und dafür sorgen, dass wir alle saubere Kleidung tragen und Geschirr abspülen können.

Manchmal ist es stressig, und ich möchte mir die Augen auskratzen. Aber, ich würde es nicht anders wollen. Ich kann für meine Kinder und meine Frau da sein. Ich bin immer für sie da.

Ich muss mein Leben nicht an meine Arbeit anpassen. Meine Arbeit ist ein kleiner Teil meines Lebens. Ich verdiene ein Vollzeiteinkommen in Teilzeit. Weniger als 5% meines Einkommens könnte man als passiv bezeichnen.

Ich bin eine berufstätige Autorin, und ich könnte nicht erfreuter sein. Das Leben ist nicht perfekt. Aber ich habe das Privileg, jeden Tag Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Ich arbeite nicht wie ein Verrückter, damit ich eines Tages das Leben genießen kann.

Ich genieße mein Leben jeden Tag.

Einstellung der Grenzwerte

Image result for setting limits

Ich kämpfe immer noch mit der Work-Life-Balance, und ich behaupte nicht, dass ich alle Antworten habe. Aber, wenn Sie daran interessiert sind, sich in Ihrem Leben besser zu fühlen und bereit sind, ein Ketzer aus dem “Hustle and Grind”-Evangelium zu sein, bin ich gerne bereit, das zu teilen, was für mich funktioniert hat.

Die drei größten Probleme: Hektik und Schinderei

Image result for 3 biggest problems

Es gibt drei große Probleme mit der typischen “Hustle and Grind”-Haltung.

Eins, es verbindet Anstrengung mit Konsequenzen. Im Allgemeinen gilt: Je härter Sie arbeiten, je mehr Sie sich anstrengen, desto besser sind Ihre Chancen, etwas mit Ihrer Karriere und Ihrem Geschäft zu erreichen.

Aber die Hetzjagd-Kultisten vergessen den Begriff des Zufalls. Hektik ist keine Erfolgsgarantie. Im Leben passieren beschissene Dinge. Aber viele dieser Leute sehen diejenigen, die kämpfen und leiden und glauben, dass sie einfach nicht genug Erfolg haben wollten.

Vertreter dieser Philosophie sind innerlich oft unglücklich, weil sie trotz aller Hektik ihre Ziele nicht erreichen. Sie nehmen sich nicht die Zeit, darüber nachzudenken, ob sie das richtige Ziel verfolgen oder ob ihre Methoden tatsächlich auf ihr Ziel ausgerichtet sind.

Zwei, im Leben geht es nicht um Optimierung. Ich beschütze meine Zeit fanatisch. Aber, unsere Zeit in diesem Leben besteht nicht darin, jedes letzte Quäntchen Arbeit herauszuquetschen. Wir sind es unseren Familien und Freunden schuldig, so hart zu spielen, wie wir arbeiten. Ich bin misstrauisch bei fast jedem Produktivitätsverlust. Weil immer mehr von uns Wissensarbeiter sind, haben wir zu wenig Geld, wenn wir die Produktivität daran messen, wie viel Scheiße wir machen…

Die Idee zu diesem Posten kam mir unter der Dusche. Ich habe den ersten Absatz in meinem Kopf geschrieben, während ich meine Kinder zur Schule fuhr.

War die Zeit in der Dusche und die Zeit im Auto produktiv? Nicht so, wie wir die Produktivität normalerweise messen. Aber für mich war sie produktiv. Die restliche Zeit, die ich an diesem Morgen im Auto war, habe ich Musik gehört und mit meinen Töchtern darüber gesprochen, ob Dumbledore ein Held, Anti-Held oder Bösewicht ist. War das ein Teil der Aktion produktiv?

Das ist mir egal. Es war der beste Teil meines Tages.

Wenn du dich nur ins Zeug legst, lebst du nicht mehr.

Image result for hustle and grind

Drittens: Die Hektik und die Mühsal der Mentalität hat eine enge Sichtweise, was Erfolg bedeutet. Für die meisten der Hetzjäger geht es beim Erfolg darum, reich zu werden. Sie wollen ein sechsstelliges Einkommen. Ironischerweise wollen die meisten von ihnen ein völlig passives sechsstelliges passives Einkommen. Sie bringen sich um, weil sie einem Guru glauben, der ihnen irgendein System verkauft hat. Sie wissen, dass, wenn sie nur genug Stunden investieren, das Geld in ihr Leben fließen wird.

Zuerst werden Grenzen gesetzt. Die Arbeit wird sich immer ausdehnen, um die Zeit zu füllen, die Sie dafür zur Verfügung stellen. Hier sind einige Grenzen, die ich setze:

  • Ich arbeite am Wochenende nicht für Klienten.
  • Ich beantworte keine E-Mails von Kunden nach 19:00 Uhr oder vor 9:30 Uhr.
  • Ich nehme keine Anrufe von Kunden an, es sei denn, wir haben einen Termin
  • Für Eilaufträge berechne ich das Doppelte.
  • Ich verbringe 3-5 Stunden pro Tag mit Kundenarbeit

Oftmals bedeuten diese Grenzen, dass ich für viele Kunden nicht gut geeignet bin. Könnte ich mehr Geld verdienen, wenn ich weniger Limits hätte? Ja, sicher! Aber ich habe gelernt, dass je mehr Geld, desto mehr Stress und Ängste. Es bedeutet weniger Zeit mit meiner Familie. Das ist es für mich nicht wert. Sie brauchen vielleicht eine andere Balance.

Ein Grund für meine Arbeit an den Grenzen ist, dass ich teuer bin. Ich habe viel Erfahrung und ich bin gut in dem, was ich tue. Ich erwarte, dass ich professionell bezahlt werde. Zum Beispiel berechne ich 125 Dollar für einen 500-Wort-Blog-Eintrag. Ich denke, dass dies immer noch zu niedrig ist, aber ich bin mit meinem Arbeitspensum zufrieden und ich liebe die Art von Kunden, die sich wohl fühlen, wenn sie diesen Tarif zahlen. Einige Autoren, die viel besser als ich sind, verlangen 50 oder 25 Dollar für die gleiche Arbeit.

Sie müssen zweieinhalb- bis fünfmal so hart arbeiten wie ich. Ich will nicht so hart arbeiten.

Ich arbeite manchmal am Wochenende, aber immer an meinen eigenen Projekten. Normalerweise schreibe ich am Wochenende nicht. Wenn ich schreibe, arbeite ich an Beiträgen für Medium, meine Weirdo Poetry Projekte oder andere Arbeiten, die mich zum Lächeln bringen.

Wenn meine Familie eine Veranstaltung hat oder ich das Gefühl habe, dass eines meiner Kinder wirklich etwas zusätzliche Aufmerksamkeit braucht, stelle ich meinen Spaß an der Arbeit beiseite, um mit ihnen zusammen zu sein.

Das hat Konsequenzen. Es bedeutet, dass diese Nebenprojekte ewig dauern, bis sie abgeschlossen sind. Es bedeutet, dass mein passives Einkommen sehr langsam wächst. Aber, jedes Jahr sind meine Kinder ein wenig näher am Erwachsenwerden. Ich möchte lieber Zeit mit ihnen verbringen, als zusätzliche Einkommensquellen aufzubauen.

Es war ein typischer Las Vegas-August-Abend. Die Wüste war immer noch von der Sonne überflutet, aber die Temperaturen begannen von einem Nachmittagshoch von 110 Grad Fahrenheit auf knapp über 90 Grad zu fallen.

Image result for las vegas desert

In einer der schöneren Nachbarschaften im vorstädtischen Henderson, der Art, wo die Häuser es schaffen, üppige Frontrasenflächen statt Steingärten zu haben, standen ein Mann in seinen Mittfünfzigern und sein neuer, Ende zwanzigjähriger Schwiegersohn über der offenen Motorhaube eines weit gereisten Honda Accord.

Der Schwiegervater unterwies den jüngeren Mann über die Tugenden des eigenen Ölwechsels.

“Für einen Ölwechsel zu bezahlen, ist Geldverschwendung. Ich kann mein eigenes Öl in ein paar Stunden wechseln. Da ich mehr Zeit als Geld habe, scheint das kein Problem zu sein.” Der Schwiegervater sagte.

Als mein Freund mir diese Geschichte erzählte, konnte ich mich nicht beherrschen. Ich brach aus: “Das ist das Dümmste, was ich je gehört habe.”

Fast zwanzig Jahre später ist es immer noch das Dümmste, was ich je gehört habe.

Ich glaube an die Sparsamkeit. Ich glaube, dass harte Arbeit nicht nur entscheidend für jede Art von sinnvollem Erfolg ist, sondern dass harte Arbeit auch ihr eigener Lohn ist.

Aber ich glaube auch daran, das Leben zu genießen, während es passiert.

Viele Menschen predigen das, was ich das Evangelium von der Hektik und der Schinderei nenne. Es gibt sie in vielen Formen, vom alternden, bürgerlichen Vorstädter über die jungen Tech-Brüder bis hin zum Gung-Ho Freelancer. Sie haben Millionen von Jüngern und einen großen Einfluss in der Blogosphäre und der Welt der Produktivitäts-Podcasts.

Aber das Kool-Aid ist nicht für mich. Ich glaube nicht an den Trubel, bis man reich wird oder stirbt.